Startseite

„Schabkarton ist eine zweidimensionale substraktive Kunstform. Der Träger besteht typischerweise aus einer mit Kaolin-Tonerde beschichteten Hartfaserplatte, die mit schwarzer Tusche bedeckt ist. Scharfe Werkzeuge werden verwendet, um die schwarze Tinte zu entfernen oder zu „kratzen“, wodurch der weiße Ton darunter sichtbar wird. Die Mehrzahl der Werte innerhalb der Grafik wird durch Variation der Menge an Oberflächenschicht erreicht, die entfernt wurde.“

„Scratchboard is a 2-dimensional subtractive art form. The support typically consists of a white kaolin clay coated hardboard covered with black India ink. Sharp tools are used to remove, or “scratch”, through the black ink, revealing the white clay underneath. The majority of the values within the artwork are achieved by varying the amount of surface layer that has been removed.“

ISSA – International Society of Scratchboard Artist

 

Rüdiger Neick, Schabkarton, Scratchboard
Strandgut 01, 30×20 cm, 2018

 

Galerie

Making of Video von „Hinter den Straßen:

 

Über Mich

Ich – Rüdiger Neick (geb.1968) – lernte die Kunst des Kratzens im Jahr 2014 kennen, als ein freundlicher Mitforist sie mir im Comicforum empfahl. Es dauerte eine Weile, bis ich mich mit der inversen Arbeitsweise des Schabkartons angefreundet hatte. Irgendwann platzte der Knoten und nun ist meine Liebe zur „Schwarzen Kunst“ ungebremst.

Rüdiger Neick, Schabkarton, Scratchboard

Kontakt

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
Bilder & Bildgeschichten / Rüdiger Neick / Greifenhagener Straße 61
10437 Berlin
Kontakt:
Telefon: 0176-99636905 / E-Mail: ruediger@neick.de

Rüdiger Neick, Schabkarton, Scratchboard